Weihnachtsdüfte

Der Bausparfuchs hat erneut zur Blogparade aufgerufen, und gerne beteilige ich mich wieder daran. Dieses Mal geht es um Weihnachtsgebäck und Kindheitserinnerungen – und ja, da kann ich auch etwas zu beitragen.

Meine Mutter backte nicht gern. Sie war in den 50-er Jahren in einer Bäckerei aufgewachsen, hatte ihrem älteren Bruder in der Backstube und dem kleinen Dorfladen helfen müssen. Für sie hatte der süße Duft des Backens für alle Zeiten an Reiz verloren, und sie zog deftige Speisen vor. Aber natürlich produzierte sie für ihre eigene Familie auch Weihnachtsgebäck. Eines mochte ich besonders gern, weil dann der typische Weihnachtsduft von Zimt, Nelken und Muskat durchs Haus zog und mich mit Vorfreude auf das Fest erfüllte – die Gewürzschnitten meiner Mutter.

______________________________________________________

Hildes Gewürzschnitten

Zutaten für ein Blech:

16 EL Öl, 300 gr Zucker, 8 Eier (schaumig schlagen)

100 gr Speisestärke, 200 gr Mehl, 4 gestr. TL Backpulver, 2 gestr. TL Zimt, 1 TL Nelken, 1 Prise Muskat (mischen , sieben, unterrühren)

200 gr geraspelte oder gehackte Blockschokolade, 150 gr grob gehackte Haselnusskerne, 150 gr geraspelte Haselnüsse oder Mandeln (unterheben)

Teig auf ein Blech mit Backpapier streichen, ca. 25 Minuten bei 200 Grad Umluft backen.

Für den Guss 300 gr. Puderzucker und 4 bis 6 EL Rum glattstreichen und den warmen Teig damit überziehen. Erkalteten Teig in Schnitten schneiden.

______________________________________________________

Meine Mutter hat in den letzten Jahren gar nicht mehr gebacken. Im Juni ist sie gestorben. Nun haben mein Vater und ich das Rezept wieder herausgeholt und die Schnitten miteinander gebacken. Dabei haben wir den Duft der guten alten (Weihnachts-) Zeit  ganz tief eingeatmet.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blogparade, Familiengeschichten, Haushaltsgeschichten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s